Frohe Weihnachten und einen schwungvollen Start ins neue Jahr!

Allen Auftraggebern, Kunden, Kolleginnen und Kollegen sowie meinen Freunden und den Freunden wirksamer Worte und guter Musik wünsche ich ein friedliches und frohes Weihnachtsfest und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr.

Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen, für Inspiration und Kooperation sowie für die Wertschätzung meiner beruflichen Aktivitäten und meines nebenberuflichen Engagements.

Ich wünsche Euch viel Gesundheit und immer gutes Gelingen, bei allem, was Ihr vorhabt!

Thorsten Murr

PS: Mir selbst wünsche ich für die nächste Zukunft ab und zu einen Tag voller Langeweile. :-)

24. Dezember 2016   Kategorie: Allgemein

Der Marketing-Mittwoch, neue Themen, neue Termine

Die Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB, startet Anfang November in Berlin eine neue Expertenworkshop-Serie für kleine und mittlere Unternehmen.

Am 5. November 2014 startet die kürzlich gegründete Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB, in Berlin den „Marketing-Mittwoch“, eine Serie von Experten-Workshops, speziell für freiberuflich Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen. In den straff geplanten Ganztags-Programmen werden ausgewählte Marketingthemen mit dem Schwerpunkt Online-Medien und Online-Marketing von lehr- und branchenerfahrenen Dozenten praxisnah und anwendungsorientiert vermittelt.

Los geht es am Mittwoch, dem 5. November 2014, mit Markus Jacobs, dem Spezialisten für Twitter und erfolgreiches 140-Zeichen-Marketing. Markus Jakobs ist seit mehreren Jahren als professioneller Berater für Neue Medien unterwegs und dabei stets den aktuellen Innovationen und Trends auf der Spur. Seit Anfang 2008 ist er unter dem Account @kehrseite auf Twitter aktiv. Aus seiner langjährigen Erfahrung referiert er über seine Erkenntnisse aus  vielen Twitterprojekten und den Unternehmen, die er betreut. Anhand von einfachen Beispielen zeigt er die Funktionen und Kniffe von Twitter und erklärt die Zusammenhänge von Analyse, Monitoring, Visualisierungen sowie von Foto-, Video- und Standortdiensten.

Für Wissen, Bildung und neue Perspektiven: Seminarraum in der Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB

Die Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB, entstand auf Initiative des Zentrums für innovatives Marketing Berlin Brandenburg, ZIM-BB, am Standort des Bildungspartners beredsam GmbH in Berlin- Tempelhof. Die CL-BB bietet Praktikern, Lehrkräften und Multiplikatoren aus Marketing und Kommunikation einen Raum für aktiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch und gemeinsame Projektentwicklungen.

Darüber hinaus finden in der CL-BB spezielle Bildungsprogramme, Seminare und Workshops statt, in denen das gesamte Spektrum des On- und Offline -Marketings und der Kommunikation angeboten wird. Auch werden von den kooperierenden Experten unternehmensspezifische und betriebsinterne Strategien für kleine und mittlere Unternehmen in Berlin, Brandenburg und im gesamten Bundesgebiet entwickelt. Das Bildungsangebot der CL-BB richtet sich vor allem an Geschäftsführer und Firmeninhaber sowie an Marketingentscheider und sonstige Wissbegierige aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

Die nächsten Themen am Marketing-Mittwoch sind:

12. November 2014: Guerilla-Marketing - wie Sie anders sind, mit Petra Owen

19. November 2014: Klassische Medien und Standards in der Moderne, mit Christhard Landgraf

26. November 2014: Social Media-Strategien und -Konzepte, mit Andreas Klisch

3. Dezember 2014: Wert, Wort, Wirkung - Werbetext mit Thorsten Murr

10. Dezember 2014: Content-Marketing - Inhalte treffsicher platzieren, mit Alexander Noack

14. Januar 2015: SEO-Grundlagen und Texten für Google & Co., mit Petra Köster-Weschke

21. Januar 2015: Datenschutz und Datensicherheit im Web, mit Carsten Pinnow

Weitere Termine und ausführliche Informationen zu den Workshop-Angeboten der Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB, am Marketing-Mittwoch gibt es auf

www.creative-lounge-berlin.de

https://www.beredsam.de/seminare-workshops-bei-beredsam/creative-lounge-des-zim-bb.html

KONTAKT für alles:

Creative Lounge Berlin Brandenburg, CL-BB
eine Marke des ZIM-BB
Oliver Kienapfel
Bessemerstraße 82, 10. OG Südturm
12103 Berlin-Tempelhof
Tel: +49-30-43021748
Funk: +49-176-707 279 85
E-Mail: kienapfel@zim-bb.de
www.creative-lounge-berlin.de

16. August 2014   Kategorie: Allgemein, Tipps zu anderen Themen

Statt “Content” braucht es Substanz und Relevanz!

In meiner Funktion als Kompetenzteamleiter am Zentrum für innovatives Marketing Berlin Brandenburg, ZIM-BB, habe ich vor einigen Wochen bei einem unserer Experten-Workshops ein Interview über Social Media und Inhaltsleere im Internet gegeben, das hier nachgelesen werden kann: Interview

Die für mich selbst wichtigste Aussage habe ich im Interview hiermit getroffen:

“Es geht um Substanz und Handwerk, das Vermögen, Inhalte zu transportieren. Gutes Marketing lebt von relevanten Inhalten, von geschickter Öffentlichkeitsarbeit und von konkretem Content im Allgemeinen. Diese Komponenten gehören eingebunden in ein griffiges und nachhaltiges Konzept, in multimediale Szenarien, die den Rezipienten begeistern und an einer Idee festhalten lassen. Im Übrigen mag ich den inflationären Begriff Content überhaupt nicht, er sollte durch Substanz ersetzt werden.”

9. Juli 2014   Kategorie: Allgemein, Texten: Thesen, Tipps und Tricks

Wer das Hass sät …

Zum Fremdschämen

Baumärkte haben es im Heimwerkerland offenbar schwer, sich im medialen Getöse durchzusetzen. Da muss schon etwas sehr Provokantes her, um auf sich aufmerksam zu machen. Aber auch Provokation will gekonnt sein. Zumindest sollte man wissen, wie man die paar Worte, die man verwendet, richtig schreibt.

Heißt es der, die oder das Hässlich?

Es ist leider eine sich schnell verbreitende Seuche, dass Werber, Journalisten und andere Wortartisten den Unterschied zwischen der Schreibung von Substantiven, Adjektiven und Verben (”Tu-Wörter” :-)) nicht mehr kennen oder nie gekannt haben. Und woher sollte man auch wissen können, dass vor dem “als” im zweiten Satz kein Komma kommt. Ich bin ja auch nicht “schlauer, als Ihr denkt” …

Ab und zu mal auf www.duden.de oder bei anderen Rechtschreibhilfen nachschauen! Es gibt immer was zu tun.

Für Facebooker, zum Mitdiskutieren oder Müllabladen:

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=570385496408404&set=a.570386856408268.1073741853.100003108762850&type=1&theater

5. April 2014   Kategorie: Allgemein, Schmuddelecke

Concert & Session mit den Rockin’ Blues Clues am Freitag, 28. März 2014 im Zosch

Zu meinem 50. - oder zum Anfang vom Ende …

Liebe Freunde, Kolleginnen und Kollegen, ich bin Anfang Februar Ende vierzig geworden.
Also genaugenommen sind es jetzt fünfzig Jahre plus Tage.

Viele von Euch haben mir schon gratuliert, über Facebook, E-Mail, Telefon, SMS … das war überwältigend. Habt vielen herzlichen Dank!

Bitte keine Geschenke, aber …

Um dem ganzen medialen Spektakel noch ein substanzielles Echt-Erlebnis folgen zu lassen, möchte ich gern Ende März, als Anfangfünfziger, mit möglichst vielen meiner Freunde, Fans (:-)) und Bekannten sowie geschätzten Kolleginnen und Kollegen aus nah und fern wild und ausgelassen feiern.

Wie es sich gehört, mit einer Live-Session - öffentliche Veranstaltung, keine Privatparty* -, mit möglichst vielen der mit mir bekannten und befreundeten Musikerinnen und Musikern auf der Bühne, die in einem möglichst abwechslungsreichen Line-up auf der Bühne die Gitarrenhälse, Drumsticks und Pianofinger kreuzen, sowie möglichst vielen Freunden im Saal.

ZOSCH
Tucholskystraße 30 (direkt am S-Bahnhof: Oranienburger Straße)
10119 Berlin-Mitte
Freitag, 28. März 2014, ab 20 Uhr
www.zosch-berlin.de

Für Facebooker: https://www.facebook.com/events/665633940159291/

Die Koordination und Organisation des Geschehens auf der Bühne hat mein Freund Holger Klatt übernommen. Holger ist vielen von Euch bekannt als Harper von den ROCKIN’ BLUES CLUES und von 12 BAR DOUBLE DRIVE sowie als gefragter Gastmusiker und häufiger Mitspieler bei Sessions.

Die ROCKIN’ BLUES CLUES werden das Opening gestalten - dann gehts nahtlos über zur Session.

Da im ZOSCH die Live-Mugge bereits um 23 Uhr beendet sein muss, sollte es straff zur Sache gehen, ohne lange Pausen zwischen den wechselnden Line-ups.
Um die Session also weniger dem Zufall und der Spontaneität zu überlassen, würde ich mich freuen, wenn sich interessierte Mitspieler - ob als komplette Band, als temporäre Spielgemeinschaft oder als Einzelmusiker, bitte bis zum Freitag, 15. März, per E-Mail mit Name(n) und Instrument(en) melden bei

hoklatt1@web.de

Kommt alle und bringt alle mit!
Bis dann!
Euer Thorsten

10. März 2014   Kategorie: Allgemein, Tipps zu anderen Themen

Konzerttipp: Back from Memphis - Mike Seeber Trio am Samstag, dem 29. März 2014 live in Berlin

Das Mike Seeber Trio, Gewinner der German Blues Challenge 2013, Teilnehmer an der International Blues Challenge 2014 in Memphis, Tennessee, sowie an der European Blues Challenge in Riga, gibt am Samstag, dem 29. März 2014, im Berliner Frannz-Club sein diesjähriges Berlin-Konzert

Vor zwei Jahren stand das Mike Seeber Trio im Berliner Frannz-Club nach nur einer gemeinsamen Probe erstmals auf der Bühne. Das Debüt war mehr als gelungen. Seitdem haben sich die Popularität und die Fangemeinde der Band rasant vergrößert. Im September 2013 gewann die aus Sachsen-Anhalt und Sachsen stammende Band die German Blues Challenge im holsteinischen Eutin. Mit ihrem 30-Minuten-Wettbewerbs-Gig konnten Mike, Philipp und Tobias  die hochkarätige – und folglich sehr kritische – Fachjury überzeugen und im Publikum einen Sturm der Begeisterung auslösen. Als Gewinner des Finales reiste das Mike Seeber Trio im Januar 2014 zur International Blues Challenge nach Memphis, Tennessee, und vertrat Deutschland im globalen Wettbewerb. Wenn am Ende die Stimmen der Jury zwar nicht für einen Einzug ins Finale reichten, umso überzeugender und umjubelter waren doch die Gigs der Band vor dem amerikanischen und internationalen Publikum.

Der mit Mike befreundete Bernd Römer, bekannt als Gitarrist von Karat, sagte: „Mit ihrer Dynamik haben sie die Leute zum Schreien gebracht. Was kann man sich mehr wünschen – hier an der Beale Street, in der Heimat des Blues? Es war klasse, am liebsten hätte ich mitgespielt.” Eines der Highlights war zudem Mikes Auftritt mit den Memphis All-Stars im New Daisy Theatre, wo er von der auch in Deutschland bekannten Blues- und Soul-Sängerin Shakura S’Aida gefeatured wurde.

Nach einigen weiteren Konzerten in Deutschland folgt im April 2014 die Teilnahme des Mike Seeber Trios an der European Blues Challenge in Riga, Lettland.

In seinen Konzerten erzeugt Mike Seeber, gemeinsam mit Philipp Rösch am Bass und Tobias Ridder an den Drums, einen außergewöhnlichen Druck und brilliert gleichzeitig mit seiner virtuosen Spielweise. Nachdem der heute 36-Jährige lange Zeit als „Texas Mike“ erfolgreich in Deutschland unterwegs war, ist er seit Frühjahr 2012 auf „Echtzeit“-Tour. Ein Motto, das gleichzeitig auch das Programm beschreibt, in dem neben internationalen Standards und eigenen Songs etliche alte ostdeutsche Blueshits in einem neuen, zeitgemäßen Gewand präsentiert werden. Der Ausnahmegitarrist, der von seinen Fans auch „das Gewitter und der neue Stern am deutschen Blueshimmel“ genannt wird, sieht sich deutlich in der Tradition der „Bye Bye Lübben City“-Generation. Er greift das Material auf, das ihm seine musikalischen Väter, etwa Bands wie Monokel, Engerling, Jonathan Blues Band, Hansi Biebl und Jürgen Kerth, lieferten und das ihm von seinem leiblichen Vater, selbst ein leidenschaftlicher Gitarrist, schon in frühester Kindheit vermittelt wurde. „Der ostdeutsche Blues basiert auf einem ganz speziellen Lebensgefühl. Damit bin ich aufgewachsen. Es ist für mich die ehrlichste Musik, die ich kenne, und deshalb spiele ich sie“, sagt Mike, der im thüringischen Nordhausen geboren wurde und mit seiner Familie heute in der Nähe von Aschersleben in Sachsen-Anhalt wohnt. Davon, dass er den Blues nicht nur spielt, sondern auch lebt, berichtet sein Song „Der Spieler“, der offenkundig autobiografisch inspiriert ist. Dass Mike Seeber ein Musiker von internationalem Format ist, zeigen unter anderem seine Konzerte als offizieller Gast-Gitarrist von Randy Hansen, Lance Lopez und vom viel zu früh verstorbenen Bugs Henderson.

Mike Seeber Trio: Philipp Rösch, bg; Mike Seeber, g, voc;  Tobias Ridder, dr (v. l.)

http://frannz.com/frannz/highlight/mike-seeber-trio

Artist and Band: www.mikeseeber.de
PR and Press: www.pankow-public.de
Booking: www.k-b-n.de

10. März 2014   Kategorie: Allgemein, Tipps zu anderen Themen

Alles Gute!

Ich wünsche allen Kundinnen und Kunden, Kooperationspartnern, Kolleginnen und Kollegen, Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern sowie all meinen Freunden und Bekannten einen schwungvollen Start in das Jahr 2014, viel Gesundheit und allzeit gutes Gelingen!

Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und für die Freude, die ich während der inspirierenden und konstruktiven Zusammenarbeit hatte.

Schon jetzt ist sichtbar: auch 2014 hält viele anspruchsvolle Aufgaben, so manche Herausforderung und einige persönliche Highlights bereit.

Es bleibt spannen!

6. Januar 2014   Kategorie: Allgemein

AusSchnitt-Ausstellung: Fotografien von Inga Alice Lauenroth, Sophie Schwarz und Alexander Labrentz

8. November 2013 bis 12. Januar 2014

Vernissage am Freitag, 8. November 2013, 20 Uhr

Fotografien von Inga Alice Lauenroth, Sophie Schwarz und Alexander Labrentz

MAXIM, Jugendzentrum, Charlottenburger Straße 117, 13086 Berlin-Weißensee

Vernissage mit Live-Musik von Schikane Rollte, Joev, Eve in a Circle, while susan holds the mirror, Lake Felix und Kailuweit & Schöner

5. November 2013   Kategorie: Allgemein, Tipps zu anderen Themen

Design und Nachhaltigkeit – aktuelle Termine für Seminare mit Christhard Landgraf Mitte September in Hamburg, Köln, Frankfurt und München

Die nächsten Termine der Vortrags- und Seminarreihe von Christhard Landgraf zu „Design und Nachhaltigkeit“ sind Hamburg am 17. September, Köln am 18. September, Frankfurt/Main am 19. September und München am 20. September 2013.

Die Verbindung von Design mit Nachhaltigkeit ist seit einigen Jahren die Leidenschaft und inzwischen das explizite Fachgebiet von Christhard Landgraf, Kreativ-Chef der Berliner Agentur zappo Kommunikation und Kompetenzteam-Leiter im Zentrum für innovatives Marketing Berlin Brandenburg, ZIM-BB. Mit seinen bundesweiten Vorträgen verfolgt Landgraf das Anliegen, Nachhaltigkeit als Basis des beruflichen Handelns in den Köpfen von Designern, Managern von Marketingkommunikation und sonstigen verantwortlichen aus kleinen und mittleren Unternehmen zu verankern und als zukunftsfähige Handlungsstrategie zu etablieren.

Design unterliege einem stetigen Wandel, weshalb aus unternehmerischer Sicht immer wieder neue Änderungen vorzunehmen seien, meint Landgraf, der das Seminar in zwei wesentliche Abschnitte aufteilt. Zu Beginn wird vornehmlich Grundwissen vermittelt, zum Beispiel zur Auswahl von Produktionstechniken oder der zu verwendenden Materialien und Farben. Dabei geht es unter anderem darum, den Zielkonflikt zwischen Umweltverträglichkeit und wirtschaftlichem Erfolg zu überwinden. Der zweite Abschnitt „How to do – Green Printing & Green Thinking“ genannt – fokussiert auf die konkrete Umsetzung im designerischen Berufsalltag, etwa mit wiederverwertbaren und leicht abbaubaren Materialien. Aber das Seminar geht über die Material- und Produktionsfragen weit hinaus. „Ich möchte dazu beitragen, Nachhaltigkeit als Haltung und als Handlungsprinzip zu etablieren und dazu anregen, vertraute Denk- und Verhaltensweisen zu überprüfen und zu korrigieren“, erklärt Christhard Landgraf seinen Ansatz.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.design-und-nachhaltigkeit.de

Zur Person: Christhard Landgraf ist bei zappo, einer Berliner Agentur für Kommunikation, zuständig für Konzeption, Kreation und Nachhaltigkeit. Zudem ist er Mitglied der Arbeitsgruppe „Design und Nachhaltigkeit“ in der Allianz deutscher Designer (AGD) und Mitautor der „Charta für nachhaltiges Design“ der AGD. Weiterhin ist Christhard Landgraf Kompetenzteam-Leiter im Zentrum für innovatives Marketing Berlin Brandenburg, ZIM-BB, Mitglied im Sustainable Designcenter Berlin und im Designcenter Berlin, wo er seit 2011 den Think Tank moderiert. Seit 1991 arbeitet Landgraf, bekannt auch als „Otto“, als selbständiger Unternehmer, wodurch Sparsamkeit im Umgang mit Materialien, die kompetente Betreuung und Beratung der Kunden sowie die Konzentration auf den Erfolg seiner Auftraggeber essenzielle Schwerpunkte seiner Arbeit sind. Dies hat sich seit der Gründung von zappo im Jahr 1995 noch verstärkt. Seit 2009 hält Christhard Landgraf bundesweit seine Vorträge zur Nachhaltigkeit im Bereich Corporate Design für kleine und mittlere Unternehmen.

8. September 2013   Kategorie: Allgemein, Texten: Thesen, Tipps und Tricks

Konzerttipp: Mike Seeber Trio am 12. April 2013 live im Berliner Frannz-Club

Sonderkonzert mit Live-Recording

Das Mike Seeber Trio gibt am Freitag, 12. April 2013, sein diesjähriges Sonderkonzert im legendären Frannz-Club, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin-Prenzlauer Berg. Mike Seeber zählt zu den derzeit in Deutschland am stärksten beachteten Live-Gitarristen seines Genres. Das Berliner Sonderkonzert wird mitgeschnitten und soll schon bald als Live-Album erscheinen.

Back in Berlin, back in Frannz!

Nach „… back from Texas!“ lebt Mike Seeber seit Anfang 2012 in ECHTZEIT und arbeitet an neuen Projekten. Vor knapp einem Jahr präsentierte der Ausnahmegitarrist, der inzwischen „das Gewitter und der neue Stern am ostdeutschen Blueshimmel“ genannt wird, an gleicher Stelle erstmals sein neues Trio mit Philipp Rösch am Bass und Tobias Ridder an den Drums.

Die Begeisterung, die diese Powerband bereits bei ihrer Premiere im Publikum auslöste, vervielfältigte sich und ließ die Fangemeinde schnell noch größer werden. Jetzt kehrt das MIKE SEEBER TRIO in den Frannz zurück und wird den Fans aus nah und fern einen großartigen Abend erleben lassen – mit Gitarrenblues in einer seiner rockigsten Auslegungen.

http://frannz.com/frannz/highlight/mike-seeber-trio

http://www.presseanzeiger.de/pa/Echtzeit-2013-Mike-Seeber-Trio-am-12-April-2013-live-im-Berliner-661390

http://www.news-infoline.com/echtzeit-2013-mike-seeber-trio-am-12-april-2013-live-im-berliner-frannz-club/86519.html

http://www.firmenpresse.de/pressinfo839685.html

http://www.pr-inside.com/de/echtzeit-2013-das-mike-seeber-t-r3608645.htm

http://www.prcenter.de/Echtzeit-2013-Mike-Seeber-Trio-am-12-April-2013-live-im-Berliner-Frannz-Club.516012.html

http://publicgenerator.com/?p=143

http://www.intro.de/live/details/172931/mike-seeber-trio-berlin-frannz-12-04-2013?inc=live/i2008.live.detail&item=172931&tnor=mike-seeber-trio-berlin-frannz-12-04-2013&category=live&subcategory=suche&teaserlogic=LiveDetail&ivw=LiveSuche

http://www.openpr.de/news/704573/Berlin-Konzert-Mike-Seeber-Trio-am-12-April-2013-im-Frannz-Club.html

http://veranstaltungen.morgenpost.de/berlin/mike-seeber-trio-ebd1ef7b0b8e43138ef525c328a11748c.html

http://www.deaf-deaf.de/echtzeit-2013-back-in-berlin-das-mike-seeber-trio-am-12-april-2013-live-im-berliner-frannz-club.html

http://www.pressekat.de/pm-213379-Echtzeit+2013+Back+in+Berlin+das+Mike+Seeber+Trio+am+12+April+2013+live+im+Berliner+Frannz-Club.html

http://www.news4press.com/Echtzeit-2013-Back-in-Berlin-das-Mike-_728899.html

21. März 2013   Kategorie: Allgemein, Tipps zu anderen Themen

« Frühere Einträge