Visuals

Manche Dinge brauchen ihre Zeit.

Visuelle Exkursionen …

Die Arbeit eines Texters ist ein überwiegend stilles Handwerk. Da sind visuelle Ausflüge in lautere Locations eine reizvolle Abwechslung. Seit Sommer 2009 kombiniere ich meine ewige Leidenschaft für Live-Musik mit meinem vergleichsweise jungen Hobby der Fotografie und habe jede Menge Spaß dabei.

Seit 2011 schreibe ich auch gelegentlich Konzertrezensionen und führe Interviews für das große Portal für deutsche und deutschsprachige Musik: www.deutsche-mugge.de Zu lesen in den Rubriken “Live-Berichte” und “Interpreten”. Pressemitteilungen zu verschiedensten Kunst- und Kultur-Events werden über das Label PANKOW PUBLIC veröffentlicht und sind mit einiger Regelmäßigkeit hier zu lesen: PRCenter

Stage shots

Stage shots: Jesus Volt, John Mayall, Mitch Ryder, Randy Hansen (v.l.o.n.u.r.)

Im Meetingraum meiner geschätzten Kollegen von der Berliner Agentur zappo kommunikation waren vom Sommer 2010 bis Sommer 2011 einige der Bilder als Ausstellung unter dem Titel “Front Of House” zu sehen.

Viele weitere Aufnahmen gibt es in der fotocommunity: x-snap

Hier eine Auswahl von Stage Shots:

Hier eine Auswahl von After-Show-Porträts:

Hier eine Auswahl von Reiseimpressionen:

29. November 2008   Kategorie: Visuals by x-snap

View: Annie Murr


www.annie-murr.de

… mehr Visuals von Annie hier

29. November 2008   Kategorie: Allgemein, View: Annie Murr, Visuals by x-snap

  • Zum Jahresausklang ein paar herzliche Worte

    Allen Auftraggebern, Kunden, Kolleginnen und Kollegen sowie meinen Freunden und den Freunden wirksamer Worte und guter Musik wünsche ich erneut ein friedliches und frohes Weihnachtsfest und einen schwungvollen Rutsch ins neue Jahr.
    Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen, für Inspiration und Kooperation sowie für die Wertschätzung meiner beruflichen Aktivitäten und meines nebenberuflichen Engagements.
    Ich wünsche Euch [...]

  • Statt “Content” braucht es Substanz und Relevanz!

    Interview am ZIM-BB über Social Media und Inhaltsleere im Internet

  • Wer das Hass sät …

    Tausende Plakate zum Fremdschämen: zehn Worte, zwei Fehler!